NEUES PROJEKT:

Grazer Babyboom

2012 zählte Graz, gleichauf mit Hamburg und hinter Berlin, zu den geburtenreichsten Städten im deutschsprachigen Raum.

 

 

 


In Graz steigt die Zahl der Geburten seit über zehn Jahren an. Gemessen an der Geburtenrate zählte Graz 2011, gleichauf mit Hamburg und hinter Berlin zu den geburtenreichsten Städten im deutschsprachigen Raum. Ein besonders starkes Jahr war 2010, als in Graz 2446 Kinder geboren wurden. Das ergibt eine Geburtenrate von 10,3 pro tausend Einwohner. Die Rate sank 2012 leicht, doch 2013 verzeichnet man im Vergleichszeitraum bereits wieder einen Anstieg.

Dass mehr Kinder geboren werden betrifft nicht nur Familien mit Migrationshintergrund, wie die Zahlen der Steiermark-Statistik zeigen, sondern alle Familien mit Hauptwohnsitz in Graz. Noch in den 1990ern war Graz in der Steiermark Schlusslicht bei den Geburten, nun liegt man vorne.

 

UA-39464002-1